Berufsvorbereitung

„Schule trifft Ausbildung“

Liebe Betriebe,
liebe Schülerinnen und Schüler unserer Jahrgangsstufen 9 und 10,

am 20.10.2022 findet unsere Veranstaltung „Schule trifft Ausbildung“ statt. An diesem Abend sollen Betriebe sowie Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10 zusammentreffen und über Berufe, Ausbildung und Praktika ins Gespräch kommen.

Die Einladung bzw. ersten Informationen zur Veranstaltung finden Sie im „save the date„-Flyer.

Möchte Sie mit Ihrem Betrieb teilnehmen? Schicken Sie das Anmeldeformular bis zum 30.09.2022 an die auf dem Formular angegebene Mailadresse.

Wir freuen uns auf einen interessanten und abwechslungsreichen Abend, der unseren Schülerinnen und Schülern weitere Orientierung hinsichtlich ihres beruflichen Werdegangs bieten soll.

 

 

 

 

 

 

Durch die Verankerung der Berufsorientierung im Fach Politik mit einem / einer festen Ansprechpartner/in (Politiklehrer/in) soll eine enge Begleitung bis zum Übergang nach der Klasse 10 erfolgen. Durch intensive Beratung, die Vernetzung mit vielen externen Kräften und die Einbindung der Berufsorientierung in allen unterrichteten Fächern möchte die Karl Kisters Realschule erreichen, dass die Schülerinnen und Schüler ihren persönlichen und individuellen Weg finden.

 

Jahrgang 8 – Welche Berufsfelder interessieren mich?

In Jahrgang 8 führen die Schülerinnen und Schüler eine Potenzialanalyse (PA) durch, um ihre Stärken zu erkennen. Es folgen drei Berufsfelderkundungen (BFE’s), bei denen die Schülerinnen und Schüler jeweils einen Tag die Berufswelt in unterschiedlichen Berufsfeldern kennenlernen. Das Sozialpraktikum ist an unserer Schule eine Berufsfelderkundung.

Jahrgang 9 – Auf ins Berufsleben!

Das dreiwöchige Schülerbetriebspraktikum stellt den wichtigsten Teil der Berufsorientierung in Jahrgang 9 dar. Dieses wird im Fach Politik vorbereitet, durchgeführt und reflektiert. Das Bewerbungstraining im Fach Deutsch stellt am Anfang des Schuljahres erste Hilfen für die Praktikumsbewerbung bereit.

Jahrgang 10 – Meinen Weg finden!

Die individuelle Beratung der Schülerinnen und Schüler steht im Fokus. Politiklehrer/innen, StuBos (Berufskoordinatoren), unser Berufsberater Herr Wawrzyniak sowie viele externe Kooperationspartner unterstützen darin, den weiteren richtigen Weg nach dem 10. Schuljahr zu finden.

Berufsorientierungs-Beratung

Die Beratung im Berufsorientierungsprozess ist einer der wichtigsten Bestandteile der Berufsorientierung. Hier stellen wir verschiedene Elemente wie den Schüler-Eltern-Sprechtag, den Berufsinformationsabend, den Tag der Ausbildung, unsere zahlreichen externen Berater und vieles mehr vor…

Unterstützungsangebote Berufsorientierung

Die Karl Kisters Realschule stellt unterschiedliche Unterstützungsangebote für unsere gesamte Schülerschaft zur Verfügung: Das Langzeitpraktikum, Praxiskurse, das Klever Schulmodell, die Begleitung durch einen Berufsbegleiter oder die individuelle Unterstützung durch die Stubos sollen Schülerinnen und Schüler helfen, die noch Hilfen auf der Suche nach dem richtigen Weg benötigen.

KAoA-Star

KAoA-Star nimmt Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf in den Blick. Durch eine enge Begleitung in der Potenzialanalyse oder bei den Praxisphasen soll die berufliche Orientierung gelingen.

Projekte in der Berufsorientierung

Erfahrungen sammeln! Bei zahlreichen Projekten wie der Nacht der Ausbildung, dem Baubus, dem ME-Truck, der Projektwoche der Neuntklässlerinnen und Neuntklässler oder der Praktikumsausstellung können die Schüerinnen und Schüler Eindrücke gewinnen.

Berufsorientierung im Schulalltag

Die Berufsberatung der Karl Kisters Realschule unterscheidet sich von anderen Klever Schulen! Das Berufsleben und die Vorbereitung darauf ist in unserem Schulalltag an zahlreichen Stellen zu finden. Hier ist Berufsorientierung im Schulalltag fest verankert.